Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Aktuelles

Inhaltsbereich / Content

Aktuelles

Prof. Dr. Horst W. Hamacher mit GOR-Wissenschaftspreis ausgezeichnet

10.09.2015

Im Rahmen der Tagung "OR 2015, International Conference on Operations Research: Optimal Decisions and Big Data" wurde Prof. Dr. Horst W. Hamacher mit dem Wissenschaftspreis der deutschen Gesellschaft für Operations Research (GOR) ausgezeichnet.  Zu dieser Tagung trafen sich ca. 800 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt in Wien, um ihre neuesten Ergebnisse im Bereich des Operations Research vorzustellen.

Der Preis wird in jedem zweiten Jahr an eine ausgewählte Persönlichkeit für ihre Forschungsarbeiten in diesem Grenzgebiet zwischen Mathematik, Informatik und Wirtschaftswissenschaften verliehen.

Prof. Dr. Horst W. Hamacher ist seit 1988 am Fachbereich Mathematik als Professor tätig. 2003 erhielt er den inauguralen Julius-von-Haast-Preis der neuseeländischen Regierung, welcher seitdem jährlich an herausragende deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verliehen wird. In seinen wissenschaftlichen Arbeiten beschäftigt er sich unter anderem mit Netzwerkfluss- und Standortproblemen und deren Anwendungen in der Industrie, der Strahlentherapie und der Evakuierungsplanung.

Doch nicht nur in der Forschung hat er einiges bewegt. Auch in der Universitätslehre und Schulmathematik hat er zahlreiche Initiativen entwickelt und 2009 den Lehrpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhalten.