Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Infos für Studierende

Inhaltsbereich / Content

Infos für Studierende

Weitere Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Mathematik genehmigt

12.12.2013

Mit der Änderungsordnung vom 10.12.2013 traten folgende wesentliche Änderungen in der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Mathematik in Kraft:

  • die Fristen für das erstmalige Melden/Ablegen der Modulprüfungen wurden neu geregelt (§ 7 Absatz 3 und 4 BPO);
  • die Frist für das erstmalige Erbringen der Bachelorarbeit wurde neu geregelt (§ 8 Absatz 5 BPO);
  • falls die erste Wiederholung einer Modulprüfung als schriftliche Prüfung abgenommen und dabei keine mdl. Ergänzungsprüfung angeboten wurde, wird im Falle des Nichtbestehens der Prüfung eine zweite Wiederholung auf Antrag gewährt;
  • für die Modulprüfung zu dem Modul "Informatik für Mathematiker" (Pflichtmodul bei Wahl eines anderen Anwendungsfachs als Informatik) wird bei der zweiten Wiederholungsprüfung eine mündliche Ergänzungsprüfung (im Fall des Nichtbestehens) angeboten.

Da alle Änderungen keine Nachteile für die Studierenden nach sich ziehen, wurde keine Übergangsregelung getroffen, sodass die Änderungen für alle Studierenden im Bachelorstudiengang Mathematik gelten.