Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Schulmathematik und Didaktik der Mathematik

Inhaltsbereich / Content

Schulmathematik und Didaktik der Mathematik

Die Schwerpunkte der fachdidaktischen Forschungsaktivitäten des Fachbereichs Mathematik liegen in der Didaktik der Modellierung und im Bereich der Unterrichtsentwicklung bei modernen Anwendungen der Mathematik.

Bei den momentanen Projekten steht hauptsächlich die Implementierung in den Schulunterricht im Vordergrund.

 

Zurzeit wird am Fachbereich Mathematik insbesondere in folgenden Forschungsprojekten gearbeitet, die in direktem oder indirektem Zusammenhang zur fachdidaktischen Ausbildung der Studierenden des Lehramts in Mathematik stehen:

  1. Projekt DIDAGMA: Erforschung des Zusammenhangs zwischen Allgemeiner Didaktik und Fachdidaktik (Dr. F. Bunke, Prof. Dr. H. W. Hamacher), 
  2. Projekt „Geometrie und Optimierung im Mathematikunterricht“ (Promotionsprojekt),
  3. Projekt „E-Learning Tool: Wirtschaftsmathematik in Schulen“ (Prof. Dr. H. W. Hamacher),
  4. Projekt „Mathematische Modellierungswoche“ (Dr. M. Bracke),
  5. Projekt „Peppermint: Nachhaltige MINT-Ausbildung mit Pepp“ (u.a. Prof. Dr. S. O. Krumke, Dr. M. Bracke).
  6. Projekt "Tablet und Neue Medien" (Dr. M. Bracke, Dr. W. Bock) im Rahmen der Junior-Ingenieur-Akademie am Heinrich-Heine Gymnasium Kaiserslautern

Das Projekt „Mathematische Modellierungswoche“ wurde im Jahr 2011 mit dem Hauptpreis im Wettbewerb „Schule trifft Wissenschaft“ der Robert-Bosch-Stiftung ausgezeichnet.

Als schwerpunktübergreifende Aktivität im Bereich der fachdidaktischen Forschung und Lehre wird zudem die Einbindung von Lehramtsstudierenden in schulspezifische Projekte erprobt und evaluiert.