Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

  • EN

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Höhere Mathematik III

Inhaltsbereich / Content

Höhere Mathematik III

Klausur

 

Aktuelles

Die Klausureinsicht zu den Klausuren vom 02.09. findet am 15.09.2017 in von 09:00 bis 12:00 Uhr in 24-102 statt.

Es gibt eine zweite Klausureinsicht am Freitag in der ersten VL-Woche von 16:00-17:00 in 48-562.

 

 

 

Die Klausur HM3, HM4,HMDGL, etc. findet am 02.09.2017 statt. Räume und Uhrzeiten entnehmen Sie aus folgender Tabelle: 

 

Klausur

Raum

Zeit

Hilfsmittel

HM3

Mensa I

Mensa II

8:30-10:00

ein DIN-A4 Blatt beidseitig beschrieben

HM DGL

Mensa III

8:30-10:00

ein DIN-A4 Blatt beidseitig beschrieben

HM Numerik

Mensa I

Mensa II

10:30-11.30

ein DIN-A4 Blatt einseitig beschrieben

HM DGL+Num

46-210

9:00-10:30

ein DIN-A4 Blatt beidseitig beschrieben

HMB

46-210

9:00-12:00

zwei DIN-A4 Blätter beidseitig beschrieben

HMFT

Mensa III

10:30-12:00

ein DIN-A4 Blatt einseitig beschrieben

HM IV

Mensa III 

10:30-12:00

ein DIN-A4 Blatt beidseitig beschrieben

HMVA 

Mensa III

10:30-11:15

ein DIN-A4 Blatt einseitig beschrieben

 

Hinweise zur Klausur

 

  • Bitte seien Sie spätestens 15 min vor den Klausuren an den Klausurräumen, damit wir pünktlich beginnen und Sie die unmittelbar vor der Klausur mitgeteilten Informationen vollständig verfolgen können.
  • Die Bearbeitungszeit entspricht den oben in der Tabelle angegebenen Zeiten.
  • Trennen Sie die Klausurblätter niemals auseinander.
  • Tragen Sie auf dem Deckblatt Ihren Namen, Vornamen, sowie Ihre Matrikelnummer ein und unterschreiben Sie, dass Sie die Hinweise gelesen und verstanden haben. Versehen Sie alle Blätter (auch Zusatzblätter am Ende des Klausurbogens) mit Ihrem Namen, Vornamen und Ihrer Matrikelnummer. Blätter ohne Namen bzw. Matrikelnummer werden nicht bewertet.
  • Halten Sie für die Kontrolleure Ihren Studierendenausweis bereit.
  • Sie dürfen für die HM3–Klausur, die HM 4–Klausur, die HM DGL&Numerik-Klausur und die HM DGL-Klausur ein beidseitig handgeschriebenes DIN A4–Blatt als „Spickzettel“ benutzen. Für die HM B–Klausur dürfen sie zwei beidseitig handgeschriebene DIN A4–Blätter benutzen. Für alle anderen Klausuren dürfen Sie ein einseitig handgeschriebenes DIN A4–Blatt als „Spickzettel“ benutzen.
  • Elektronische Hilfsmittel wie Taschenrechner, Handy, Smartphones, Smartwatches und ähnliches sind nicht erlaubt und dürfen nicht in den Klausurraum mitgebracht werden. Verstöße werden als Täuschungsversuch gewertet.
  • Bearbeiten Sie jede Aufgabe nur auf dem vorgesehenen Blatt. Reicht die Vorderseite nicht aus, so verwenden Sie die Rückseite. Sollte auch dies nicht ausreichen, so erhalten Sie von der Aufsicht zusätzliche Blätter.
  • Schreiben Sie auch auf die zusätzlichen Blätter Name, Vorname, Matrikelnummer, Unterschift und Aufgabennummer.
  • Schreiben Sie nur mit Kugelschreiber oder Tinte in blau und schwarz. Verwenden Sie keinen Bleistift,Rotstift oder Grünstift.