Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Lehrkräfte

Inhaltsbereich / Content

Angebot für Lehrkräfte

Unser KOMMS-Team ist ständiger Ansprechpartner für Lehrkräfte mathematisch-naturwissenschaftlicher Fächer - nicht nur am Tag der Mathematik.

KOMMS-Team 2015. Bild: KOMMS

KOMMS-Infostand

von KOMMS
12:30 - 14:30 Uhr, Gebäude 42, Foyer

KOMMS ist das „Kompetenzzentrum für mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule“ und wurde Anfang 2014 als wissenschaftliche Einrichtung des Fachbereichs Mathematik der Technischen Universität Kaiserslautern gegründet. Arbeitsbereiche des KOMMS sind Schulprojekte, Lehrerfortbildung und Zertifizierung, Lehrerausbildung und Forschung auf dem Gebiet der mathematischen Modellierung und ihrer Didaktik. Die vier Bereiche sind in KOMMS untereinander stark vernetzt und die unterschiedlichen Angebote des KOMMS, die sich landesweit an Schulen und Universitäten richten, berücksichtigen diese Zusammenhänge.

Lehrkräfte können sich am Infostand zum einen über die Veranstaltungen „Mathematische Modellierungswoche“ und „Modellierungstage“ informieren, welche regelmäßig angeboten werden und allen Interessierten offen stehen. Die in unseren Veranstaltungen eingesetzten Modellierungsprojekte können auch in verschiedenen Workshops, die anlässlich des Tags der Mathematik angeboten werden, praktisch erfahren werden.

Über die beschriebenen Angebote hinaus bieten wir regelmäßig verschiedene Fortbildungsveranstaltungen zu unterschiedlichen mathematischen Themen, dem Umgang und Einsatz verschiedener Softwarepakete sowie zu didaktischen Konzepten für die Durchführung und Betreuung eigener Modellierungsprojekte an.

Informationen zu den Inhalten der Fortbildungsveranstaltungen sowie zu der ebenfalls angebotenen „Zertifizierung zum/zur MINT- und Modellierungslehrer/-in“ geben wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.

Zu unseren Langzeitprojekten im Rahmen von „Junior-Ingenieur-Akademien“ haben wir Informationsmaterial und erläutern gerne Details sowie Möglichkeiten zur individuellen Umsetzung in Ihrer Schule. Und schließlich freuen wir uns natürlich über Interesse an aktuellen Forschungsfragen, die uns bewegen, und kommen gerne mit Ihnen dazu ins Gespräch!

Die von KOMMS durchgeführten Modellierungstage, -wochen und Fortbildungsveranstaltungen werden seit 2015 im Rahmen des Projekts Schulentwicklung für Mathematische Modellierung in MINT-Fächern (SchuMaMoMINT) durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Bild: KOMMS
KOMMS