Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Auslaufende Lehramtsstudiengänge

Inhaltsbereich / Content

Auslaufende Lehramtsstudiengänge

Die auslaufenden ("alten") Lehramtsstudiengänge führen zur ersten Staatsprüfung (ggf. nach Absolvieren einer Zwischenprüfung). Darauf folgt der Referendardienst an einem Staatlichen Studienseminar.

Während des Studiums werden die fachwissenschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten erworben, die unerlässliche Voraussetzung für jeden qualifizierten Unterricht sind. Darüberhinaus werden in fachdidaktischen, erziehungswissenschaftlichen und philosophischen Lehrveranstaltungen berufsspezifische Grundlagen erarbeitet.

Im Fachbereich Mathematik der Technischen Universität Kaiserslautern ist in der "alten" Lehramtsausbildung ein Studium für

  • das Lehramt an Gymnasien,
  • das Lehramt an Realschulen und
  • das Lehramt an Berufsbildenden Schulen

möglich gewesen. Bei allen Lehramtsstudiengängen wird die Lehrbefähigung in zwei Fächern erworben. Wer Mathematik für ein Lehramt studiert, muss also noch ein zweites Fach studieren. Hinzu kommt das erziehungswissenschaftliche Begleitstudium.

Informationen zu der reformierten Lehramtsausbildung findet man auf der Seite Angebotene Studiengänge sowie auf unseren Seiten für Studieninteressierte.

Studienberatung für den Studiengang Lehramt

 Dr. Christoph Lossen
 Tel.: (0631) 205-2250
 Email: dekanat[at]mathematik.uni-kl.de