Fachbereich Mathematik

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des COVID-19/Corona-Virus können wir leider noch nicht definitiv sagen, wie die Lehrveranstaltungen im WS 2020/21 stattfinden werden.

 

Wir planen einen "Hybrid-Betrieb", d.h. wir wollen neben der Online-Lehre auch Lehrveranstaltungen in Präsenz anbieten, soweit dies von den Raumkapazitäten her möglich und vom Gesundheitsschutz her vertretbar ist.

 

Insbesondere wollen wir die Tutorien und Kleingruppenübungen für die Studierenden der ersten beiden Semester im Rahmen der uns gegebenen Möglichkeiten (auch) in Form von Präsenzlehrveranstaltungen anbieten (um das gegenseitige Kennenlernen und das Bilden von Lerngruppen zu Studienbeginn zu fördern).

 

Dies gilt auch für den Vorkurs Mathematik, den wir in der Zeit vom 05.10.2020 bis 16.10.2020 anbieten werden. Informationen zu der Hybrid-Version des Mathematik-Vorkurses werden wir auf der Homepage des Vorkurses verfügbar machen.


Auf der aktuellen Seite präsentieren wir Ihnen das weitere Lehrangebot des Fachbereichs Mathematik für das Wintersemester 2020/21 mit kontinuierlich aktualisierten Informationen zur Durchführung (insbesondere: Links zu den Kursen in der Online-Lehrplattform OLAT, sobald diese verfügbar sind).

 

Die Vorlesungszeit beginnt am 26.10.2020 und endet am 13.02.2021.

Die Lehrveranstaltungen finden im Monat November vollständig digital statt!

Entgegen der ursprünglichen Planung des hybriden Lehrbetriebs finden bis auf Weiteres ALLE Lehrveranstaltungen nur in digitaler Form statt (gemäß Bekanntmachung des MWWK vom 30.10.2020).

Die Einteilung zu den Kleingruppenübungen und Tutorien ist aber so erfolgt, dass in ausgewählten Veranstaltungen für Studierende des ersten Studienjahrs (z.B. "Grundlagen der Mathematik I") ein weitgehend reibungsloser Rückwechsel in die Präsenzlehre zum Tag X möglich sein wird!

Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen auf dem Campus der TUK ist es zwingend erforderlich, sich vorab auf der Webseite https://kontaktverfolgung.uni-kl.de einen QR-Code mit den eigenen Kontaktdaten zu erstellen.

Dieser QR-Code muss zur Veranstaltung mitgebracht werden. Er wird von den Veranstaltenden eingescannt, damit die in Zeiten der Corona-Pandemie geforderte Kontaktverfolgung ggf. möglich ist.

Veranstaltungen für Masterstudierende

Hier finden Sie Informationen zu weiterführenden Masterveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Reading Courses)

Weiterlesen

Mathematikvorlesung an der TUK: Bild aus Hörsaal

Veranstaltungen für Studierende anderer Fachbereiche

Hier finden Sie Informationen zum Lehrangebot für Studierende anderer Fachbereiche im WS (noch nicht aktualisiert).

Weiterlesen

Informationen zum Lehrangebot anderer Fachbereiche

Informationen zum Lehrveranstaltungsangebot für die Anwendungsfächer finden Sie jeweils auf den entsprechenden Informationsseiten der Fachbereiche:

Informationsveranstaltungen im WS 2020/21

Die Informationsveranstaltungen für Studierende des Fachbereichs Mathematik finden bis auf Weiteres großenteils in digitaler Form statt:

Grundstudiumsinformation (für Studierende des 1. Semesters)

Informationsveranstaltungen für Studierende des Lehramts Mathematik

Algebraische Strukturen

Inhalte

  • Gruppen, Ringe, Körper (insbes.: symmetrische Gruppe)
  • Unterstrukturen und Faktorstrukturen (insbes.: Normalteiler, Isomorphiesätze)
  • Hauptidealringe: Z, Polynomring K[t] (insbes.: Euklidischer Algorithmus)

Kontaktzeit

2 SWS Vorlesung
2 SWS Übung/Tutorium

Inhaltliche Voraussetzungen

keine

Angebotsturnus

Die Vorlesung findet jedes Semester statt.

Hier geht es zum KIS-Eintrag:
Algebraische Strukturen (Vorlesung)
Algebraische Strukturen (Übung)

Hier geht es zum OLAT-Kurs:

TUK Algebraische Strukturen WS 2020/2021

Commutative Algebra (Kommutative Algebra)

Inhalte

  • Ringe, Moduln, Lokalisierung, Lemma von Nakayama,
  • Noethersche / Artinsche Ringe und Moduln,
  • Primärzerlegung,
  • Krulls Hauptidealsatz, Dimension,
  • Ganze Ringerweiterungen, Going-up, Going-down, Normalisierung,
  • Noethernormalisierung, Hilbertscher Nullstellensatz,
  • Dedekindringe, invertierbare Ideale.

Kontaktzeit

4 SWS Vorlesung
2 SWS Übung

Inhaltliche Voraussetzungen

Lehrveranstaltungen "Algebraische Strukturen" und "Einführung: Algebra"

Angebotsturnus

Die Vorlesung wird jedes Jahr im Wintersemester angeboten.

Hier geht es zum KIS-Eintrag:

Commutative Algebra (Vorlesung)

Commutative Algebra (Übung)

Hier geht es zum OLAT-Kurs:

TUK Commutative Algebra WS2020

Didaktik der Analysis

Inhalte

  • Vollständigkeit,
  • Folgen, Eigenschaften von Folgen,
  • Funktionen, wichtige Funktionen und Eigenschaften,
  • Differentialrechnung: Zugänge, Kurvenuntersuchung, Extremwertprobleme, Anwendungen,
  • Integralrechnung: Zugänge, Hauptsatz, Anwendungen.

    Kontaktzeit

    2 SWS Vorlesung mit integrierten Übungen

    Inhaltliche Voraussetzungen

    Lehrveranstaltungen "Einführung in die Didaktik der Mathematik", "Grundlagen der Mathematik I", "Grundlagen der Mathematik II"

    Angebotsturnus

    jedes Wintersemester

    Links/Kontakt

    Dozent: StD Thilo Vollrath

    Hier geht es zum KIS-Eintrag:
    Didaktik der Analysis

    Hier geht es zum OLAT-Kurs:
    TUK Didaktik der Analysis WS2020/21

    Anmeldung: URM

    Didaktik der Geometrie

    Inhalte

    Es werden die zentralen Inhalte der Didaktik der Geometrie für den Unterricht in der Sekundarstufe I behandelt:

    • Kongruenzabbildungen,
    • Figuren in der Ebene,
    • Flächeninhalte und Volumina,
    • Satzgruppe des Pythagoras,
    • Konstruieren,
    • Ähnlichkeitsgeometrie,
    • Computereinsatz,
    • ...

      Kontaktzeit

      2 SWS Vorlesung mit integrierten Übungen

      Inhaltliche Voraussetzungen

      Lehrveranstaltungen "Einführung in die Didaktik der Mathematik" und "Grundlagen der Mathematik I"

      Angebotsturnus

      jedes Wintersemester

      Links/Kontakt

      Dozent: StD Thilo Vollrath

      Hier geht es zum KIS-Eintrag:
      Didaktik der Geometrie

      Hier geht es zum OLAT-Kurs:
      TUK Didaktik der Geometrie WS2020/21

      Anmeldung: URM

      Didaktik der Stochastik

      Inhalte

      • Stochastik in den Lehrplänen,
      • elementare kombinatorische Abzählverfahren,
      • elementare Wahrscheinlichkeitsrechnung,
      • beschreibende Statistik,
      • Zufallsgrößen und Verteilungen,
      • Binomial- und Normalverteilung,
      • beurteilende Statistik (Testen, Schätzen).

      Kontaktzeit

      2 SWS Vorlesung mit integrierten Übungen

      Inhaltliche Voraussetzungen

      Lehrveranstaltungen "Einführung in die Didaktik der Mathematik", "Grundlagen der Mathematik I" und "Stochastische Methoden"

      Angebotsturnus

      jedes Wintersemester

      Links/Kontakt

      Dozent: Dr. Carsten Mayer

      Hier geht es zum KIS-Eintrag:
      Didaktik der Stochastik

      Hier geht es zum OLAT-Kurs:
      TUK Didaktik der Stochastik WS2020/21

      Anmeldung: URM

      Einführung: Algebra

      Inhalte

      • Hauptidealringe, ZPE-Ringe,
      • Gruppen, Operationen, Sylowsätze,
      • Stamm- und Zerfällungskörper,
      • Hauptsatz der Galoistheorie,
      • Auflösbarkeit von Gleichungen, Konstruktionen mit Zirkel und Lineal.

      Kontaktzeit

      2 SWS Vorlesung
      1 SWS Übung

      Inhaltliche Voraussetzungen

      Lehrveranstaltung "Algebraische Strukturen"

      Angebotsturnus

      Die Vorlesung findet jedes Wintersemester statt.

      Hier geht es zum KIS-Eintrag:

      Einführung: Algebra (Vorlesung)

      Einführung: Algebra (Übung)

      Hier geht es zum OLAT-Kurs:

      Einführung: Algebra

      Einführung: Funktionalanalysis

      Inhalte

      • Beispiele für Banachräume und Hilberträume,
      • Kompaktheit, Heine-Borel, Arzela-Ascoli,
      • beschränkte lineare Operatoren, adjungierte Operatoren, Neumann-Reihe,
      • Orthogonalität, Hilbertraum-Basis, Riesz-Darstellung, Lax-Milgram, selbstadjungierte Operatoren, Spektraltheorie.

      Kontaktzeit

      2 SWS Vorlesung
      1 SWS Übung

      Inhaltliche Voraussetzungen

      Grundlagen der Mathematik I, II

      Angebotsturnus

      Die Vorlesung findet jedes Wintersemester statt.

      Einführung: Funktionentheorie

      Inhalte

      • Komplexe Differentialrechnung: Holomorphe Funktionen, Cauchy-Riemannsche Differentialgleichungen;
      • komplexe Integralrechnung: Kurvenintegrale, Cauchyscher Integralsatz und Anwendungen;
      • Singularitäten holomorpher Funktionen: Laurentreihen, Hebbarkeitssatz;
      • Residuensatz und Anwendungen.

      Kontaktzeit

      2 SWS Vorlesung
      1 SWS Übung

      Inhaltliche Voraussetzungen

      Lehrveranstaltung "Grundlagen der Mathematik"

      Angebotsturnus

      Die Vorlesung findet jedes Wintersemester statt.

      Hier geht es zum KIS-Eintrag:

      Einführung: Funktionentheorie (Vorlesung)

      Einführung: Funktionentheorie (Übung)

      Hier geht es zum OLAT-Kurs:

      TUK: Einführung in die Funktionentheorie WS 20/21

      Einführung in die Didaktik der Mathematik

      Inhalte

      • Elemente der Unterrichtsplanung: Taxonomie mathematischer Lernziele, didaktische Analyse, Unterrichtsmethoden
      • Lernphasen und Motivation
      • Lehren und Lernen von Begriffen und Regeln
      • Üben im Mathematikunterricht
      • Offene Unterrichtsformen
      • Problemlösen im Mathematikunterricht
      • Begründen und Beweisen
      • Computereinsatz im Mathematikunterricht

      Kontaktzeit

      2 SWS Vorlesung mit integrierten Übungen

      Inhaltliche Voraussetzungen

      solide Mathematikkenntnisse aus dem ersten Semester (Grundlagen der Mathematik I)

      Angebotsturnus

      jedes Semester

      Links/Kontakt

      Dozent: Dr. Carsten Mayer

      Hier geht es zum KIS-Eintrag:
      Einführung in die Didaktik der Mathematik

      Hier geht es zum OLAT-Kurs:
      TUK Einführung in die Didaktik der Mathematik WS2020/21

      Anmeldung: URM

      Einführung in Numerische Methoden

      Inhalte

      In dieser Lehrveranstaltung werden die grundlegenden Methoden und Algorithmen zur numerischen Lösung von Fragestellungen aus der Linearen Algebra und der Analysis behandelt. Zu den zentralen Themen der Veranstaltung gehören:

      • Fehleranalyse: Kondition eines Problems, Stabilität von Algorithmen
      • Numerische Verfahren für lineare Gleichungssysteme
      • Lineare Ausgleichsprobleme
      • Eigenwertprobleme
      • Approximationstheorie: Interpolation durch Polynom- oder Spline-Funktionen
      • Numerische Integration: Interpolations- und Gaußquadratur
      • Numerische Verfahren für nichtlineare Gleichungssysteme

      Kontaktzeit

      4 SWS Vorlesung
      2 SWS Übung
      2 SWS Praktikum

      Inhaltliche Voraussetzungen

      Grundlagen der Mathematik I + II, Programmierkenntnisse

      Angebotsturnus

      Die Lehrveranstaltung wird jedes Wintersemester angeboten.

      Einführung in wissenschaftliches Programmieren

      Inhalt

        Der Kurs soll die fundamentalen Konzepte einer modernen Programmiersprache vermitteln, insbesondere in der Anwendung des Wissenschaftlichen Rechnens; dies geschieht unter Verwendung von Python, MATLAB sowie Git zur Versionsverwaltung. Im Vordergrund soll daher die Behandlung mathematischer Fragestellungen, insbesondere das Lösen numerischer Probleme und der dazu verwendeten Programmiertechniken stehen. Das Erlernen strukturierter Problemlösungsstrategienist ein zentraler und wichtiger Bestandteil.

        Veranstaltungsmodus

        • digital: OLAT & Live-Stream
        • Mittwochs, 16:00-17:30 Uhr, Vorlesung (online, live)
        • Donnerstags, 16:00-17:30 Uhr, Dozentensprechstunde (online, live)
        • Zeiten für Übungsgruppen sowie Hiwisprechstunden siehe OLAT

        Inhaltliche Voraussetzungen

        keine

        Angebotsturnus

        Die Vorlesung findet jedes Semester statt.

        Elementarmathematik vom höheren Standpunkt

        Inhalt

        • Erarbeitung eines vertieften, über die Schulbildung hinaus gehenden Verständnisses elementarmathematischer, teils schulmathematischer, Inhalte als solides Fundament für das weitere Lehramtsstudium
        • Behandlung unterschiedlicher Fragestellungen aus den Bereichen Zahlen, Kombinatorik, Wahrscheinlichkeitstheorie, Graphentheorie, lineare Algebra und Analysis

        Dozent und Mitarbeiter

        Dr. Florentine Kämmerer

        Information

        Aktuelle Informationen zur Durchführung und Anmeldung zur Lehrveranstaltung finden sich auf der KIS-Seite der Veranstaltung

        Grundlagen der Mathematik I: Analysis

        Inhalte

        Gegenstand der Analysis ist die von Newton und Leibniz im 17. Jahrhundert begründete Differential- und Integralrechnung. Diese liefert Methoden, die es erlauben, das Änderungsverhalten von Funktionen zu studieren. Hauptinhalt der Vorlesung im ersten Semester ist die Differential- und Integralrechnung einer reellen Variablen. Ausgangspunkt ist die Axiomatik der reellen Zahlen -- alle mathematischen Aussagen werden von einigen wenigen Grundeigenschaften der reellen Zahlen abgeleitet. Fundamentale Begriffe für die Vorlesung sind Konvergenz, Stetigkeit, Differenzierbarkeit und Integrierbarkeit.

        Kontaktzeit

        4 SWS Vorlesung
        2 SWS Übung
        2 SWS Tutorium

        Inhaltliche Voraussetzungen

        keine

        Grundlagen der Mathematik I: Lineare Algebra

        Inhalte

        In der linearen Algebra geht es um das Lösen linearer Gleichungssysteme. Allgemein geht das Wort Algebra und das Bemühen um Lösungen von Gleichungen zurück auf die arabischen Mathematiker des 9. Jahrhunderts. Ein zentraler Algorithmus zur Lösung linearer Gleichungssysteme ist das von Gauss um 1800 gefundene Eliminationsverfahren. Fundamentale Begriffe für die Vorlesung sind Vektorräume, lineare Abbildungen, Matrizen und Determinanten.

        Kontaktzeit

        2 SWS Vorlesung
        2 SWS Übung

        Inhaltliche Voraussetzungen

        keine

        Grundlagen der Mathematik II

        Inhalte

        • Metrische Räume,
        • Differenziation und Integration im mehrdimensionalen Fall,
        • Geometrie des euklidischen Raumes,
        • Diagonalisierbarkeit, Hauptachsentransformation, Berechnung der Jordan-Normalform.

        Kontaktzeit

        6 SWS Vorlesung
        2 SWS Übung
        1 SWS Tutorium

        Inhaltliche Voraussetzungen

        Grundlagen der Mathematik I

        Angebotsturnus

        Die Vorlesung findet jedes Semester statt.

        Hier geht es zum KIS-Eintrag:

        Grundlagen der Mathematik II (Vorlesung)

        Grundlagen der Mathematik II (Übung)

        Hier geht es zum OLAT-Kurs:

        TUK Grundlagen der Mathematik 2 WS 2020/21

        Grundlagen der Mathematik 2 für Studierende des Lehramts

        Inhalt

        In dieser lehramtsspezifischen Veranstaltung, die auf „Grundlagen der Mathematik I“ aufbaut, werden weitere grundlegende Konzepte der Analysis mehrerer Veränderlichen und der Linearen Algebra erarbeitet. Diese Vorlesung dient als Fundament für die weiteren fachwissenschaftlichen Studien. Durch die Übungen und das Tutorium wird ein sicherer, präziser und selbständiger Umgang mit den in den Vorlesungen behandelten Begriffen, Aussagen und Methoden erarbeitet.

        Wir werden uns mit unterschiedlichen Themengebieten der Analysis und der Linearen Algebra beschäftigen und erkennen dabei Zusammenhängen zwischen diesen beiden Disziplinen.

        • Metrische Räume
        • Differenziation und Integration im mehrdimensionalen Fall
        • Geometrie des euklidischen Raumes
        • Diagonalisierbarkeit
        • Hauptachsentransformation
        • Berechnung der Jordan-Normalform

        Dozent und Mitarbeiter

        Prof. Dr. Stefan Ruzika
        M.Sc. Meiko Volz

        Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation wird die Vorlesung als Blended-Learning-Format angeboten: Die Inhalte werden asynchron als Skript, als handschriftliche Notizen, als Foliensatz und als besprochene Videos auf OpenOLAT zur Verfügung gestellt. Zudem treffen wir uns einmal wöchentlich zu einer Live-Session (wenn möglich an der Uni, sonst digital im Video-Chat). Dort werden wir die Inhalte nochmals durchgehen, weiterführende Informationen liefern und gerne Fragen beantworten. Natürlich werden wir auch wöchentliche Übungen mit korrigierten Abgaben anbieten.

        Übungen

        Anmeldung zu den Übungen erfolgt über das URM

        Information und Materialien

        Weitere Informationen finden Sie auf der KIS-Seite zur Vorlesung sowie auf der OpenOLAT-Seite

        Integer Programming (Ganzzahlige Optimierung)

        Inhalte

        • Modellierung mit ganzzahliger Optimierung,
        • Polyeder und Polytope,
        • Komplexität,
        • Formulierungen,
        • Verbindungen zwischen ganzzahliger Programmierung und Polyedertheorie,
        • Ganzzahligkeit von Polyedern: Unimodularität, totale duale Integralität,
        • Matchings,
        • Dynamische Programmierung,
        • Relaxierungen,
        • Branch-and-Bound Methoden,
        • Schnittebenen,
        • Spaltengenerierung

        Numerical Methods for Ordinary Differential Equations

        Inhalte

        In dieser Vorlesung werden Methoden zur numerischen Lösung von Anfangswertproblemen gewöhnlicher Differentialgleichungen bereitgestellt und untersucht. Diese Aufgabenstellung ist fast allgegenwärtig, als interessante Anwendungen seien die Analyse elektronischer Schaltkreise, das dynamische Fahrverhalten von Fahrzeugen und die chemische Reaktionskinetik genannt.

        Inhalte sind unter anderem:

        • Einschrittverfahren (explizit/implizit): Konsistenz, Konvergenz, Stabilität,
        • Runge-Kutta-Verfahren,
        • Schrittweitensteuerung,
        • Verfahren für steife Probleme: Gauß-Verfahren, Kollokationsverfahren.

        Kontaktzeit

        Format:

        digital+Livestream

        Umfang:

        2 SWS Vorlesung und 1 SWS Übung

        Unterrichtssprache:

        Englisch

         

         

        Partial Differential Equations: An Introduction

        Inhalte

        • Klassifikation und Wohlgestelltheit,
        • Quasilineare Gleichungen: Cauchy-Problem,
        • Wellengleichung: Existenz, Eindeutigkeit, Stabilität, Maximumprinzip,
        • Poissongleichung: Separationsansatz, Fundamentallösungen, Greensche Funktionen, Maximumprinzip, Existenz und Eindeutigkeit,
        • Wärmeleitungsgleichung: Separationsansatz, Fouriertransformation, Halbgruppen, Maximumprinzip, Existenz und Eindeutigkeit.

        Infos

        Format: 

        Aufzeichnung

        Umfang:

        2 SWS Vorlesung und 1 SWS Übung

        Unterrichtssprache:

        Englisch

         

         

         

        Probability Theory

        Inhalte

        • Konvergenzbegriffe (in Wahrscheinlichkeit, fast sicher, schwache Konvergenz, Lp-Konvergenz, Konvergenz in Verteilung)
        • charakteristische Funktionen
        • Summen unabhängiger Zufallsvariablen
        • Starkes Gesetz der Großen Zahlen, Zentrale Grenzwertsätze
        • Bedingte Erwartungswerte
        • Zeitdiskrete Martingale
        • Brownsche Bewegung

        Kontaktzeit

        4 SWS Vorlesung
        2 SWS Übung

        Inhaltliche Voraussetzungen

        Lehrveranstaltungen "Stochastische Methoden" und "Maß- und Integrationstheorie"

        Weiterführende Links

        Hier geht es zu den KIS-Einträgen:
        Probability Theory (Vorlesung)
        Probability Theory (Übung)

        hier der Link zum OLAT-Kurs:

        TUK Probability Theory WS 20/21

         

        Proseminar Mathematische Modellierung

        Inhalte

        In diesem Proseminar werden reale Fragestellungen aus Industrie, Wirtschaft und Gesellschaft mit mathematischen Methoden modelliert. Das Oberthema des Proseminars lautet in diesem Semester Agentenbasierte Modellierung & Simulation und es wird sowohl Themen mit einem Anwendungshintergrund (z.B. Kontrolle über eine Schafherde) geben als auch solche mit eher theoretischer Natur (z.B. Optimierung mit komplexen Funktionen), die von kleinen Teams bearbeitet werden.

        Veranstaltungsmodus

        digital: OLAT & Live-Stream
        Termine für Präsentationen und Beratung: individuell n.V. 

         

         

        Links/Kontakt

        Dozent:

        Prof. Dr. René Pinnau

        Dr. Martin Bracke

        Links:

        OLAT

        URM (Übungsanmeldung)

        KIS

        Proseminar Modellierung in der Wirtschaftsmathematik

        Inhalt

        Im Proseminar „Modellierung in der Wirtschaftsmathematik“ werden wirtschaftsmathematische Themen erarbeitet. Die Themen kommen aus verschiedenen Bereichen und haben jeweils einen realen Anwendungshintergrund. Man lernt im Proseminar die Grundprinzipien der mathematischen Modellierung und erarbeitet in Teamarbeit erste Lösungsansätze für Anwendungsprobleme aus Industrie und Wirtschaft.

        Dozent und Mitarbeiter

        Prof. Dr. Sven O. Krumke

        Prof. Dr. Stefan Ruzika

        Termin

        Wird noch bekannt gegeben.

        Bei Interesse schreiben sie bitte eine E-mail an krumke(at)mathematik.uni-kl.de

        Stochastische Methoden

        Inhalte

        Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie:

        • Grundbegriffe der Wahrscheinlichkeitstheorie (Wahrscheinlichkeitsraum, Zufallsvariable, Verteilung)
        • Verteilung reellwertiger Zufallsvariablen (Binomial-, Poisson-, Exponential- und Normalverteilung u.a.)
        • Erwartungswert, Varianz, Kovarianz
        • Verteilung von Zufallsvektoren, multivariate Normalverteilung als Beispiel
        • Bedingte Wahrscheinlichkeit, Unabhängigkeit
        • Gesetz der großen Zahlen
        • Monte-Carlo-Simulation
        • Zentraler Grenzwertsatz

        Grundlagen der Statistik:

        • Parameterschätzer
        • Intervallschätzer
        • Tests

        Kontaktzeit

        4 SWS Vorlesung
        2 SWS Übung

        Inhaltliche Voraussetzungen

        Modul "Grundlagen der Mathematik"

        Angebotsturnus

        Die Vorlesung wird jedes Jahr im Wintersemester angeboten.

        Hier geht es zum KIS-Eintrag: Stochastische Methoden (Vorlesung) Stochastische Methoden (Übung) Stochastische Methoden (Praktikum)

        Hier geht es zum OLAT-Kurs: TUK Stochastische Methoden WS 20/21

        Zum Seitenanfang