Fachbereich Mathematik

Blick über den Tellerrand 11/18 - »Verträglichkeit / Unverträglichkeit von Schöpfungsglaube und Naturwissenschaft«

Die Hypothese »Gott brauchen wir nicht« ist der Schlachtruf des methodischen Atheismus. Danach darf und muss in den Wissenschaften nichts mit dem Wirken Gottes erklärt werden. Kann alles ohne Gott besser erklärt werden? Ist der Schöpfungsglaube also mit den Naturwissenschaften unverträglich? Oder ergänzt der Schöpfungsglaube in sinnvoller Weise die Naturwissenschaften in deren Beschreibungen und Erklärungen der Natur? Diesen Fragen geht der Vortrag nach und versucht eine provokante Antwort.

 

Referent: Prof. em. Dr. Holm Tetens, Philosoph, Freie Universität Berlin

Zeit: 17:00 - 18:30 Uhr

Ort: Großer Hörsaal des Fraunhofer-Zentrums

Der »Blick über den Tellerrand« ist eine interdisziplinäre Vortragsreihe des Felix-Klein-Zentrums für Mathematik mit wechselnden Themen. Er findet einmal im Monat im Fraunhofer ITWM, Fraunhofer-Platz-1, 67663 Kaiserslautern, statt.

Zum Seitenanfang