Fachbereich Mathematik

Blick über den Tellerrand 3/20: Vortrag fällt aus

Klimapolitik hebt darauf ab, mit dem menschgemachten Klimawandel umzugehen. Dabei gibt es grundsätzlich zwei Wege, nämlich entweder den Klimawandel zu begrenzen und schlussendlich zum Stillstand zu bringen („Mitigation“), und die Wirkungen des Klimawandels auf Gesellschaft und Natur zu vermindern („Anpassung“). Es ist klar, dass es auf eine Kombination der beiden Zugänge hinausläuft. Professor von Storch diskutiert in seinem Vortrag diese beiden Wege in Bezug auf ihre zeitliche Dringlichkeit, räumliche Dimension und politische Attraktivität.

Referent:  Prof. em. Dr. Dr. h.c. Hans von Storch, Klimaforscher und Mathematiker

Termin: wird verschoben!

Ort: Großer Hörsaal des Fraunhofer-Zentrums

Der »Blick über den Tellerrand« ist eine interdisziplinäre Vortragsreihe des Felix-Klein-Zentrums für Mathematik mit wechselnden Themen. Er findet einmal im Monat im Fraunhofer ITWM, Fraunhofer-Platz-1, 67663 Kaiserslautern, statt.

Zum Seitenanfang