AG Optimierung

Allgemeine Informationen

Unter Vorlesungen finden Sie die Vorlesungen, die unsere Arbeitsgruppe im kommenden Semester anbietet. 

Wenn Sie im Wintersemester an einem Seminar, Proseminar oder Reading Course teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei dem jeweiligen Betreuer bzw. im URM an. Termine werden dann in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt.

Falls Sie Interesse daran haben Ihre Forschungs-, Studien-, Bachelor-, oder Masterarbeit in der Optimierung anzufertigen, setzen sich bitte mit Prof. Krumke, Prof. Ruzika, oder Juniorprof. Thielen in Verbindung. 

Wichtige Links

  • KIS: Termine der Veranstaltungen
  • URM: Anmeldung zu Übungen
  • OpenOLAT: Kursmaterialien und weitere Informationen (Zugangscodes erhalten Sie in der ersten Vorlesung)

Vorlesungen im Wintersemester

Unsere Arbeitsgruppe bietet im Wintersemester 2018 / 2019 folgende Vorlesungen für Mathematikstudierende an:

Integer Programming (Ganzzahlige Optimierung)

Inhalte

  • Modellierung mit ganzzahliger Optimierung,
  • Polyeder und Polytope,
  • Komplexität,
  • Formulierungen,
  • Verbindungen zwischen ganzzahliger Programmierung und Polyedertheorie,
  • Ganzzahligkeit von Polyedern: Unimodularität, totale duale Integralität,
  • Matchings,
  • Dynamische Programmierung,
  • Relaxierungen,
  • Branch-and-Bound Methoden,
  • Schnittebenen,
  • Spaltengenerierung

Dozent und Mitarbeiter

Prof. Dr. Sven O. Krumke

M. Sc. Marco Natale

Termin

Dienstag, 08:15 - 09:45 Uhr (48-208)
Donnerstag, 08:15 - 09:45 Uhr (48-208)

Materialien

OpenOLAT

Location Theory (Standortplanung)

Inhalte

  • Klassifizierung und Formulierungen von Standortproblemen,
  • Komplexitätsresultate für Standortprobleme,
  • Behandlung grundlegender Konzepte der Standorttheorie
  • Optimalitätskriterien in Abhängigkeit der Struktur der Standortproblemklasse, insbesondere der Distanzfunktion,
  • Exakte, approximative und heuristische Verfahren für die Lösung von Standortproblemen,
  • Erweiterungen von Standortproblemen durch die Betrachtung mehrerer Kriterien,
  • Diskussion aktueller Forschungsrichtungen

Approximation Algorithms (Approximationsalgorithmen)

Inhalte

  • Grundlagen von Approximationsalgorithmen und Approximationsschemata (PTAS, FPTAS),
  • Greedy-Algorithmen und lokale Suche,
  • Approximative dynamische Programmierung,
  • Deterministisches und randomisiertes Runden,
  • Primal-Duale Verfahren,
  • Beweistechniken für untere Schranken an die erreichbare Approximationsgüte (GAP-preserving reductions)

Dozent und Mitarbeiter

Juniorprof. Clemens Thielen

Termin

Montag, 15:30 - 17:00 Uhr (13-222)
Donnerstag, 10:00 - 11:30 Uhr (48-210)

Materialien

OpenOLAT

Reading Course, Seminare und Proseminare

Unsere Arbeitsgruppe bietet im Wintersemester 2018 / 2019 folgende ergänzende Veranstaltungen an:

Reading Course Computational Complexity of Games and Puzzles

Dieser Reading Course konzentriert sich auf Komplexitäts-Fragen im Zusammenhang mit Spielen und Puzzeln. Während viele interessante (Einzelspieler-) Spiele NP-vollständig sind, haben natürliche Komplexitäts-Fragen in Bezug auf Spiele mit zwei oder mehr Spielern oft noch höhere Komplexitäten, beispielsweise PSPACE-Vollständigkeit. Innerhalb des Kurses werden wir die Rechenkomplexität einiger bekannter Spiele und Rätsel untersuchen (z. B. das Spiel "The Amazing Labyrinth") und gleichzeitig den notwendigen Hintergrund zu Komplexitätsklassen wie PSPACE einführen, die in unserer Analyse auftauchen.

Proseminar Elementarmathematik vom höheren Standpunkt

Inhalte

  • Erarbeitung eines vertieften, über die Schulbildung hinaus gehenden Verständnisses elementarmathematischer, teils schulmathematischer, Inhalte als solides Fundament für das weitere Lehramtsstudium
  • selbständiges Erarbeiten und Aufbereiten eines durch die jeweilige Literatur vorgegebenen mathematischen Themengebietes zu einem Vortrag
  • Behandlung unterschiedlicher Fragestellungen aus den Bereichen Geometrie, Zahlen, Kombinatorik, Wahrscheinlichkeitstheorie, Graphentheorie, linearer Algebra und Analysis

Dozent und Mitarbeiter

Dr. Florentine Kämmerer

Anmeldung

Anmeldung über URM erforderlich.

Termin

Mittwoch, 11:45 - 13:15 Uhr (48-582)

Vorlesungen für Studierende anderer Fachrichtungen

Unsere Arbeitsgruppe bietet im Wintersemester 2018 / 2019 folgende Vorlesungen für Studierende anderer Fachrichtungen an:

Höhere Mathematik für Bauingenieure 1

Inhalte

  • Erarbeitung des mathematischen Grundwissens für Studierende des Bauingenieurwesens
  • Behandelte Themen: Der Vektorraum Rn, Matrizen, Determinanten, Lineare Gleichungssysteme, Eigenwertprobleme, Vektorrechnung und Analytische Geometrie, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik, Lineare Optimierung
  • Anwendung der behandelten mathematischen Werkzeuge auf konkrete fachspezifische Problemstellungen aus verschiedenen Disziplinen des Bauingenieurwesens

Dozent und Mitarbeiter

Dr. Florentine Kämmerer

Termin

Montag, 08:15 - 09:45 Uhr (24-102)
Donnerstag, 10:00 - 11:30 Uhr (46-210)

Übungen

Anmeldung und Zuteilung zu Übungen erfolgt über das URM. Vorherige Registrierung im URM erforderlich.

Materialien

OpenOLAT

Zum Seitenanfang