Fachbereich Mathematik

Blick über den Tellerrand 7/22: »Thermodynamik – von Dämonen und Molekülen zu Künstlicher Intelligenz«

Logo Felix-Klein-Zentrum für Mathematik

Die Thermodynamik leistet zentrale Beiträge zur Lösung von Zukunftsaufgaben, wie dem Klimaschutz, der Entwicklung einer nachhaltigen Energieversorgung oder der Kreislaufwirtschaft. Man kann Thermodynamik auf zweierlei Weise betreiben: Bottom-up, als molekulare Thermodynamik oder Top-down als phänomenologische Thermodynamik. Die Verbindung dieser Sichtweisen liefert Antworten auf die Frage nach dem, »was die Welt im Innersten zusammenhält«. Die Betrachtung der Thermodynamik aus dem Blickwinkel der Künstlichen Intelligenz eröffnet dabei völlig neue Perspektiven.

Referent:  Prof. Dr. Hans Hasse, Lehrstuhl für Thermodynamik, TU Kaiserslautern

Zeit: 17:00 Uhr

Teilnahmemöglichkeiten: 

a) vor Ort im Hörsaal des Fraunhofer ITWM
Bitte beachten Sie die geltenden Coronaregeln für das Fraunhofer-Zentrum (Maskenpflicht).

b) per Videokonferenz via Microsoft Teams
Shortlink: https://s.fhg.de/tellerrand-2022-07

Weitere Informationen: siehe die Vortragsankündigung des Felix-Klein-Zentrums.

Der »Blick über den Tellerrand« ist eine interdisziplinäre Vortragsreihe des Felix-Klein-Zentrums für Mathematik mit wechselnden Themen. Er findet normalerweise einmal im Monat im Fraunhofer ITWM, Fraunhofer-Platz-1, 67663 Kaiserslautern, statt.

Zum Seitenanfang